Gottesdienstinstitut

Wer wir sind

Wir sind Katharina Gralla (Hamburg), Friederike Jaeger (Reinshagen / Mecklenburg), Claudia Aue (Kiel / SH) und Birgit Lubitz im Sekretariat. Wir unterstützen Kirchengemeinden, Haupt- und Ehrenamtliche, Regionen und Kirchenkreise, Dienste und Werke bei gottesdienstlichen Fragen aller Art.

Was wir tun

Wir machen uns gemeinsam mit Ihnen auf die Spur der Sehnsucht. Wir glauben, dass Gottesdienste zu feiern, die schönste Art sein kann, sich gemeinsam zu unterbrechen. Große, kleine, ruhige, lebhafte, kurze, lange, in der Kirche, unter freiem Himmel, inhaltlich relevant und aktuell, berührend, tröstlich und ermutigend, allein oder im Team vorbereitet, regional abgestimmt, für verschiedene Zielgruppen konzipiert, Gesamtkunstwerke aus Text, Raum, Stimme und Musik. Dazu bieten wir unser Mitdenken, Wissen und unsere Erfahrung zwischen Ost- und Nordsee, zwischen Hamburg und Strahlsund an. Wir arbeiten mit einem Team von ausgebildeten Gottesdienstberater*innen zusammen. Wir halten Gottesdienstkultur für eine Form der Gemeinschaft, die in sich stabil ist und sich doch ständig wandelt. Diesen Wandel wollen wir mit Ihnen zusammen gestalten.

Wir bieten ein Forum für Ihre Gottesdienst-Ideen und setzen selbst Impulse, sei es in besonderen Zeiten wie der Corona-Pandemie oder auch zu den „ganz normalen“ Sonn- und Feiertagen. Dazu verschicken wir regelmäßig einen Newsletter, sammeln Ideen auf unserer Homepage und erweitern die neue Datenbank „Liturgien der Verheißung“, die in Kooperation mit dem Werk Kirche im Dialog entstanden ist. Dies ist eine Datenbank für Texte, Musik und Gestaltung. Sie verfügt über eine Schlagwortsuche und bietet eine ständig wachsende Auswahl an Texten, Musik und Gestaltungsideen für Gottesdienste aller Art.

Wir hören zu und überlegen gemeinsam, wer oder was Ihnen weiterhelfen könnte, zum Beispiel bei Beratungsanliegen zu neuen Gottesdienstformaten, zu regio-lokalen Gottesdienstentwicklung, zur Konzeption von Groß- oder Sondergottesdiensten, Sorgen bei schlecht besuchten Gottesdiensten, Fragen rund um Kirchumbauten, liturgische Fachfragen. Wir bieten auch Einzelcoaching für liturgische Präsenz, zum liturgischen Singen oder zum Predigen an. Außerdem bieten wir  kürzere oder längere Workshops und Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche an – auch in Kooperation mit den Pastoralkollegs in Ratzeburg, Hildesheim und Hofgeismar. Wir kommen zu (Außen-)Konventen, Kirchengemeinderäten, Lektoren- und Prädikantengruppen, Gottesdienstteams, Regionalgruppen, u.a.

In der Corona-Zeit sind viele spannende analoge und digitale Gottesdienstformate entwickelt worden. Das Gottesdienstinstitut-Team legt darum in den kommenden Monaten einen Schwerpunkt auf das Thema „Digitale Verkündigung“. Fragen/Ideen bei einem Workshop können sein: Möchte ich überhaupt digital verkündigen und wie? Wie konzipiere ich ein digitales Format: vom Erntedankgottesdienst bis zur Adventsandacht? Ebenso gibt es Tipps zum Stehen vor dem Mikrofon/der Kamera.

Das Team

Pastorin
Claudia Aue

  040 / 306 20 12 25
  0172 / 403 704 0
  E-Mail

Pastorin
Friederike Jaeger

  038452 / 204 42
  0172 / 39 719 83
  E-Mail

Pastorin
Katharina Gralla

  0151 / 705 490 24
  E-Mail

Gottesdienstberater*innen

Abendmahl, Gottesdienst im Team vorbereiten, die Eingangsliturgie durchdenken, Gottesdienst mit Wenigen, Psalmen-Varianten, Gottesdienste unter Corona-Bedingungen: Ein Gottesdienstberater*innen Team , verteilt über die gesamte Nordkirche, kann auf kurzen Wegen in Ihre Gemeinde kommen und mit Ihnen zu verschiedenen Themenstellungen arbeiten.

Melanie Kirschstein (HH), Tilmann Präckel (HH), Maren Trautmann (HH), Christoph Schroeder (HH), Sascha Lohmann (Kronshagen/Kiel), Friederike Harbordt (HH), Peggy Kersten (Waabs), vorn im Bild: Ute Andresen (HH). Nicht im Bild: Anja Blös (HH), Simone Bremer (Neumünster), Michael Buffo (Basedow), Philip Busch (Föhr), Christiane Dohrn (Leipzig), Michael Dübbers (Schleswig), Konstanze Helmers (Schwerin), Uwe Herde (Polhagen), Tobias Kuske (Berlin), Torsten Morche (Hamburg), Simone Pottmann (Alveslohe), Thomas Raape (HH), Julia Rabel (HH), Gabriele Schinkel (Glückstadt), Christoph Tretow, Susanne Kaiser.
0 Comments

There are no comments yet

Leave a comment

X
X