Liturgien der Verheißung

936 Einträge

Kyrie

Ein Kyrie für eine bessere Kirche. Autorin: Jacqueline Keune.

Stationenweg durch die Passions- und Ostergeschichte

Acht Stationen mit Basis-Bibeltexten und Fragen zum Nachdenken für einen Freiluft-Weg von Palmsonntag bis zur Auferstehung. Auch als Stationen eines Freiluftgottesdienstes geeignet. Ein Modell aus dem Bibelzentrum Schleswig. Autorin: Julia Henningsen.

Kummersteine & Ostersteine

Die „Ostersteine“ dienen als theologische Elementarteilchen der Glaubenskommunikation im Blick auf die eigenen Hoffnungen. 2021 werden sie um die „Kummersteine“ erweitert: Menschen halten fest, was ihnen auf der Seele lastet oder um wen sie trauern und legen diese Steine in oder an einer Kirche ab. Hier finden sich Anregungen zur Gestaltung. Autorin: Dr. Emilia Handke.

Was kommt

Fragen für das neue Jahr. Autorin: Maike Lauther-Pohl

Brot und Segen III – Rap: Steh auf und iss!

Liturgie für ein Stärkungsritual mit Pastor:innen und/oder weiteren kirchlichen Mitarbeiter:innen. Ursprünglich für eine Aktion der Hamburger Bischöfin in Kooperation mit der Bäckereiinnung Hamburg geschrieben, passt die Liturgie für Konvente, KGR-Klausuren etc. Textbasis sind 1Kön 19,7 und der Rap "Steh auf und iss!" von Lukas Klette. Autorin: Dr. Ingeborg Löwisch, Gottesdienstinstitut der Nordkirche

Brot und Segen II – St. Martin

Liturgie für ein Stärkungsritual mit Menschen, die sich beruflich oder ehrenamtlich für andere Menschen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen (Mitarbeitende auf einer Feuerwache, im Frauenhaus, in einer Diakoniestation, etc.). Ursprünglich für eine Aktion der Hamburger Bischöfin in Kooperation mit der Bäckereiinnung zu den Martinstagen 2022 geschrieben, kann es gut für Gemeindegruppen oder Aktionen in der Nachbarschaft angepasst werden. Textbasis ist die Legende vom heiligen St. Martin. Autorin: Dr. Ingeborg Löwisch

Brot und Segen I – Steh auf und iss!

Liturgie für ein Stärkungsritual mit Menschen, die sich beruflich oder ehrenamtlich für andere Menschen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen (Mitarbeitende auf einer Feuerwache, im Frauenhaus, in einer Diakoniestation, etc.). Ursprünglich für eine Aktion der Hamburger Bischöfin in Kooperation mit der Bäckereiinnung zu den Martinstagen 2022 geschrieben, kann es gut für Gemeindegruppen oder Aktionen in der Nachbarschaft angepasst werden. Textbasis ist 1Kön 19,7. Autorin: Dr. Ingeborg Löwisch, Gottesdienstinstitut der Nordkirche

WZK verrückt

Vom Hamburger Modell der Wohnzimmerkirche inspiriert, mit Fragomat, Wohnzimmer-Atmosphäre und Popmusik. Autorin: Dr. Mirjam Sauer & Team.

WZK hin und her gerissen

Vom Hamburger Modell der Wohnzimmerkirche inspiriert, mit Fragomat, Wohnzimmer-Atmosphäre und Popmusik. Autorin: Dr. Mirjam Sauer & Team.

WKZ grenzenlos träumen

Vom Hamburger Modell der Wohnzimmerkirche inspiriert, mit Fragomat, Wohnzimmer-Atmosphäre und Popmusik. Autorin: Dr. Mirjam Sauer & Team.

WKZ endlich

Vom Hamburger Modell der Wohnzimmerkirche inspiriert, mit Fragomat, Wohnzimmer-Atmosphäre und Popmusik. Autorin: Dr. Mirjam Sauer & Team.

WKZ ahnungslos

Vom Hamburger Modell der Wohnzimmerkirche inspiriert, mit Fragomat, Wohnzimmer-Atmosphäre und Popmusik. Autorin: Dr. Mirjam Sauer & Team.

Kaleidoskop-Gebet

Gebet für die Taufe, dabei gerne auch das Kaleidoskop in der Taufe als Symbol verwenden. Autorin: Dr. Emilia Handke.

Wir halten unsere Hände über Dich – Gottesdienstentwurf

Gottesdienstentwurf zum Monatslied „Wir halten unsere Hände über Dich“. Auch für Jugendliche oder Erwachsene geeignet, mit vielen originellen Formulierungen für die Zwischenstücke der Taufe. Autorin: Sarah Stützinger für segensreich. Service für Taufe, Hochzeit und mehr im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg.
X
X