Vor der Tür

27 Einträge

Weihnachten unterm Sternenzelt

Ein liturgischer Spaziergang zur Corona-Weihnacht durch die Natur. Für einen Haushalt plus 4 Personen mit Elementen aus der keltischen Tradition und einem Mandala aus Naturmaterialien. Autorin: Claudia Süssenbach.

Mit der Weihnachtsgeschichte durch den Ort

Eine Idee aus dem Kirchenkreis Altenburger Land, in fünf Stationen mit der Weihnachtsgeschichte durch den Ort zu ziehen. Die fünf Andachten sind Blicke hin zu Gott und Einblicke auf das, was an der Krippe geschieht aus der Sicht des Jedermann, der Schafe, der Engel, der Hirten und der Maria. Quelle: Ausschuss für kirchliches Leben, Uwe Krause, Dr. Kristin Jahn u.a..

Leseandacht für Heiligabend

Eine Andacht, die von jedermann und jederfrau für und mit anderen an Heiligabend gefeiert werden kann, drinnen und draußen. Quelle: Kirchenkreis Altenburger Land, EKMD, Dr. Kristin Jahn.

Wie können sich Besucher*innen online zu Gottesdiensten anmelden?

Seit Anfang November steht Kirchengemeinden ein neues Buchungsportal für die Besucherinnen und Besucher von Advents- und Weihnachtsgottesdiensten zur Verfügung. Kirchengemeinden der Nordkirche können sich ab dem 2. November 2020 registrieren. Kosten: 14 Euro pro Monat. https://ekd.church-events.de.

Waldweihnacht – mit Baumschmücken

Eine Weihnachtsfeier für die ganze Familie mit Spaziergang zu einem (Tannen-)Baum, der gemeinsam geschmückt wird, in Länge und Ausführung sehr variabel. Autor: Helmut Gross.

Waldweihnacht – Ein liturgischer Spaziergang

Ein liturgischer Spaziergang für kleine Gruppen mit Elementen aus der keltischen Tradition, einem Mandala aus Naturmaterialien und Gesängen aus Taizé. Autorin: Dr. Claudia Süssenbach.

Wandel-Weihnacht

Ein Heiligabendkonzept, bei dem die Besucher*innen im 15 oder 20-Minuten-Takt sowohl in als auch vor der Kirche ein vorbereitetes Programm erleben und nach insgesamt ca. 30 Minuten wieder nach Hause gehen. Autorin: Kirstin Faupel-Drevs.

Zehn Jahre Weihnachten vor der Tür

Erfahrungen, Ideen und Anregungen aus Tremsbüttel, wo Heiligabend seit 2010 vor einer Kate unter freiem Himmel gefeiert wird, in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen. Autor: Jan Roßmanek.

Veranstaltungsorganisation unter freiem Himmel

Eine Handreichung für die Organisation von Weihnachtsgottesdiensten und anderen Veranstaltungen unter freiem Himmel unter Corona-Bedingungen. (siehe auch: „Heiligabend auf dem Eckernförder Rathausmarkt“, Heiligabend auf dem Schleswiger Rathausmarkt“ unter „Vor der Tür“) Autor: Peter Schulze.

Weihnachten im Guckkasten

Ein Krippenweg mit Guckkästen, die von Gemeindegruppen gestaltet werden können, für drinnen und draußen, für Heiligabend und die Weihnachtszeit. Autorin: Raute Martinsen.

Weihnachten auf den Dörfern

Ein Modell, wie eine ländliche Gemeinde mit zu kleiner Kirche an Heiligabend zu den Menschen auf die Dörfer fährt. Autor: Matthias Hieber.

Stationsweg mit Krippenspiel

Mit den Königen losziehen – Ein Krippenspiel mit Stationen unter freiem Himmel. Ein Konfi – oder Gemeindeprojekt. Autorin: Irmela Redhead.

So finde ich Kleinkünstler*innen

Großes Fest und kleine Formen – www.kleinkunstkirche.de ist eine Plattform, die hilft, Künstler*innen für das gemeindliche Advents- und Weihnachtsprogramm zu finden. Weitere Ideen bietet das Kulturportal der Nordkiche unter www.kulturhimmel.de.

Open-Air-Tipps

Ortswahl, Stehordnung, Ton und Licht –Hinweise auf die praktische Gestaltung von Gottesdiensten und Andachten unter freiem Himmel. Ergänzung zur Datei „Veranstaltungsorganisation unter freiem Himmel“. Autorin: Katharina Gralla.
X
X