Liturgische Bausteine

24 Einträge

Trauerfeier – Den Toten anreden und verabschieden

Bei schwerem Abschied eine Variante. Den toten Menschen anreden, ihn ziehen lassen und (deutlich) Gott überantworten. Es ist geeignet als Abschluss der Ansprache. Dafür auf die Seite der Gemeinde wechseln und von dort sprechen. Stellvertretend Fürsprecher*in der Gemeinde werden. Autor: Thomas Hirsch-Hüffell.

Trauerfeier – Abschied unter besonderen Umständen – Urnenbeisetzung im kleinen Kreis

Die folgende Form ist für die Situationen gedacht, in denen eine Trauerfeier im kleinsten familiären Kreis stattgefunden hat und die Trauerfamilie es wünscht, dass die Urnenbeisetzung kirchlich begleitet wird. Quelle: Kirchliches Bestatten in der Coronakrise. Hinweise und Materialien für die Praxis. Evangelisches Studienseminar und Arbeitsgruppe der Liturgischen Kammer der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, 31. März 2020.

Trauerfeier – Abschied unter besonderen Umständen – Die Zwischenzeit

Die Zeit zwischen Trauerfeier in kleinem Kreis und öffentlichem Totengedenken gestalten. Möglichkeiten, Gedenkorte zu schaffen und mit Trauernden im Kontakt zu bleiben, die gut von Haupt- und Ehrenamtlichen umzusetzen sind. Quelle: Kirchliches Bestatten in der Coronakrise. Hinweise und Materialien für die Praxis. Evangelisches Studienseminar und Arbeitsgruppe der Liturgischen Kammer der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, 31. März 2020.
X
X